Linsencurry mit Mandelschnitzeln

Ein veganes indisches Rezept

 

Zutaten (für 4 Personen):
360-Gramm-Dupuis-Linsen, 4 Stunden in reichlich Wasser eingeweicht
2 Esslöffel Sonnenblumenöl
1 große Zwiebel, gehackt
1 Winterkarotte in Stücken
2 TL Kreuzkümmel
2 TL Senfkörner
2,5 cm frischer Ingwer gerieben
2 TL Kurkuma oder Kurkuma
1 TL Chilipulver
1 TL Garam Masala
4 dl Kokosmilch
1 Dose Tomatenwürfel
25 g geröstete Mandelspäne
4 EL gehackter Koriander

 

Zubereitung des Linsencurrys

1 Setzen Sie die Linsen in reichlich kochendem Wasser, 2 cm unter Wasser und zum Kochen bringen
2 15 Minuten kochen lassen und 1,5 Stunden in den Eco-Ofen stellen . Sie können jetzt die anderen Lebensmittel kaufen oder etwas unternehmen, das Spaß macht
3 In der Zwischenzeit 2 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel anbraten
4 Möhre und Kräuter dazugeben und unter Rühren 5 Minuten braten
5 Tomaten dazugeben und aufkochen lassen
6 Lassen Sie die Linsen abtropfen, wenn sie fertig sind, und geben Sie sie in die Schüssel
7 Fügen Sie die Kokosmilch hinzu
8 Bringen Sie es wieder zum Kochen und stellen Sie es für 45 Minuten in den Eco-Ofen
9 Das Gericht mit den gerösteten Mandeln und dem Koreander bestreuen

Das Gericht mit Reis oder Roti servieren

TIPP: Sie können auch rote oder gelbe Linsen verwenden. Sie müssen sie nicht vorkochen und können sie einfach mit den Karotten in die Pfanne geben (Schritt 4)
Wenn Sie keine Zeit haben, die Dupui-Linsen einzuweichen, können Sie sie auch 1,5 Stunden lang kochen.